IHR SPEZIALIST FÜR ENERGIE- UND HAUSTECHNIK
 
Latentspeicher,

 

sind innovative Pufferspeicher, die entwickelt wurden, um

Wärme aus kleinen unregelmäßigen Energiequellen wie

Solarenergie, Brennstoffzellen, Stirlingmotoren,

Wärmepumpen etc. effizient zu speichern.

Weiter wird PowerTank im konventionellen Wärmebereich (Öl-/Gasheizung) eingesetzt, um Brennstoffkosten und Emissionen

zu reduzieren. PowerTank Latentwärmezellen sind 100% Paraffinspeicher. PowerTank Latentwärmezellen können auch als kombinierte Frischwasserzellen eingesetzt werden. Diese Anwendung ermöglicht die effiziente Bereitstellung für die Wärmeversorgung des Gebäudes und gleichzeitig die Bereitstellung von Frischwasser.  Latentwärmezellen sind weltweit einmalig und in über 700 Anlagen in Europa im Einsatz Prinzipiell gilt für gut 90% aller Heizungsanlagen in Deutschland, daß sie

in einem unwirtschaftlichen Bereich arbeiten. Das bedeutet, daß diese

Anlagen durchschnittlich 30.000 – 45.000 mal ein- und ausschalten.

Daraus ergibt sich ein hoher Energieverbrauch, Rußbildung in den

Abgasen und erhöhter technischer Verschleiß der Geräte. Das Einbinden von Latentspeichern kann die Schaltzeiten auf ca. 2.800-3.800 Takte jährlich reduzieren. Die Energieersparnis für den Kunden beträgt schon in diesem Anwendungsbereich ca. 20-40% (je nach Kesselbauart).  Latentwärmezellen reduzieren die Takt- und Bereitstellungsverluste und verdoppeln den Nutzen des eingesetzten Energieträgers. Sie erwirtschaften erstmals Ihrem Kunden eine Rendite.

PowerTank Wärmezellen können in folgende Systeme

eingebaut werden:

 

1. Öl-Gasheizungen

2. Solarenergieanlagen

3. Holzkessel, Pellettöfen

4. Blockheizkraftwerke, Biogasanlagen

5. Wärmepumpen

6. Zukünftige Systeme: Stirlingmotoren, Brennstoffzellen

7. Industrielle Abwärmenutzung

8. Wärmetransport

 

 

Die Vorteile auf einen Blick:

Wärmespeicherung auf kleinstem Raum

Reduzierung des Platzbedarfs um ca. 1/3, bei gleicher Wärmekapazität

Bis zu 4-fach höhere Wärmekapazität gegenüber Wasserspeichern

Geringere Auskühlverluste durch Nutzung Paraffin

korrosions- und wartungsfrei, komplett recycelbar

erhöhung des Brenstoffnutzens und des Kollektorertrages

Modular aufbaubar durch Wärmezellentechnologie, jederzeit erweiterbar

Einfacher Transport, die Powertank Wärmezelle passt durch jede Kellertür Individuelle Höhen, Fertigung nach Kundenwunsch

Wärmezellen und Schmelzenthalpie werden den Anwendungen angepaßt Z.B. Standard 60/62°C, Wärmepumpen 44°C, BHKW 70°C/80°C ....

 

Paraffintechnologie

 

Aus einer Informationsschrift des Solarinstitutes Jülich:

Mit dem Paraffinspeicher konnte gegenüber dem Wasserspeicher in einer Versuchsanordnung die Deckungsrate von Solaranlagen von 28 % auf 48% gesteigert werden. Dies entspricht einem Mehrertrag der

Solaranlage von ca. 1800 kWh/a. Wärmekapazität von Stoffen:

Bei einem Delta T von 15° K wird in PowerTank Latentwärmezellen bis zu 4 mal mehr Wärme gespeichert als in Wasserspeichern

 

Der Phasenwechsel:

 

Latentwärmezellen nutzen die Wärme des Paraffins und

des hybriden Speicheraufbaus (siehe Techn. Daten Latentwärmezellen). Der Phasenwechsel

führt zu einer Änderung des Aggregatzustandes (von fest nach flüssig und umgekehrt). Die nutzbare Wärmemenge “addiert sich somit auf der Zeitachse” während des Schmelzvorganges.

 

 

Das Herz der Anlage:

 

Der SmartEnergyManager sorgt für eine effiziente und wirtschaftliche

Energienutzung. Mit der sogenannten Energy-Save Programmierung regelt er den maximalen Wärmebedarf über den Massendurchsatz. Mit der Energy-Save Programmierung wird somit eine Rücklauftemperatur-geführte Regelung realisiert. Das bedeutet, daß in den Latentwärmezellen die Wärme effektiv genutzt wird, die Schaltzeiten EIN-AUS erheblich reduziert werden und die Wärme optimal verteilt wird. Das SmartEnergy System ist ein ganzheitlich konzipiertes System, ausgerichtet auf den innovativen Anwender.